Am 18. und 19. Mai findet jeweils um 19:30 Uhr eine Theateraufführung der 8. Klasse im großen Saal der Freien Waldorfschule in der Parkstrasse 4 in Bexbach statt. In nur 6 Wochen haben die Schülerinnen und Schüler, die vor zwei Jahren schon mit der Zauberflöte Begeisterung auslösten, unter der Anleitung ihrer Klassenlehrerin Gabriele de Cuveland und der Schauspielerin und Theaterpädagogin Kerstin Kiefer nicht nur das anspruchsvolle Stück eingeübt. Mit Unterstützung des Handwerklehrers Axel Lezius haben sie auch gleich das Bühnenbild gebaut und gestaltet, sowie mit Hilfe der Handarbeitslehrerin Frau Blatt die Kostüme entworfen oder umgearbeitet, Plakate gezeichnet und sich um die Licht und Bühnentechnik gekümmert.

Nun freuen sich die Jugendlichen, ihr Können einem breiten Publikum zu präsentieren. 
Über eine Spende für die Klassenkasse freuen sich die Akteure sehr.
Der Eintritt ist frei.