Besinnlich in die Weihnachtszeit

Adventsbasar der Freien Waldorfschule Saar-Pfalz Bexbach 2019

Einladend zieht der Duft der unter dem Pausendach frisch gebackenen Flammkuchen über die Straße, wo die tapferen Parkhelfer der winterlichen Kälte trotzen und freundlich den zahlreichen Besuchern dieses weit über die Schulgrenzen hinaus bekannten und beliebten Adventsbasars den Weg weisen.   

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt an diesem ersten Adventssonntag im Dezember 2019: Der Punschstand, die Teestube, das Sterntaler-Café und die Salatbar sind nur einige der Stationen, an denen sich die Gäste mit „Waldorf“-Kost laben können. 

Mit viel Liebe und mindestens ebenso viel Arbeit hat die Schulgemeinschaft auch in diesem Jahr wieder einen ganz besonderen Adventsmarkt auf die Beine gestellt. Organisiert von der Elterninitiative der Waldorfeinrichtungen Bexbach e.V., mit tatkräftiger Unterstützung der Elternkreisvertreter und zahlreichen fleißigen Helferinnen und Helfern konnte eine wundervolle, vorweihnachtliche Stimmung erzeugt werden.   

Die Ergebnisse der aufwändigen Vorarbeiten konnten an den vielen Ständen beobachtet und natürlich auch erworben werden: Gefilzt, gehäkelt, gestrickt, gesägt, gebacken, gebraten, gekocht, gewickelt – die Vielfalt und Schönheit des Gebotenen war ein Spiegelbild der breit gefächerten schulischen Aktivitäten. Vom selbstgemachten Apfelsaft über den selbstgesteckten Adventskranz, vom selbstgebastelten Bücherengel aus Papier bis zum schlittenfahrenden Filzmännchen war alles dabei

Doch nicht nur die kulinarischen und handwerklichen Sinne wurden angesprochen, auch das Sinnliche selbst bekam seinen Raum. Die Märchenwelten im Stillen Stübchen, die mit selbstgebackenen Plätzchen gefüllte Schatztruhe im Zwergenstübchen, das Puppenspiel im Kindergarten: all das sorgte für leuchtende (Kinder-)Augen.

Beim Kerzenziehen konnten die Kinder auch selbst aktiv werden. Das macht das Besondere der Waldorf-Gemeinschaft aus: Das Miteinander, das Füreinander, das aktive Mitgestalten und das gemeinsame (Er-)Leben. So bot der Adventsbasar 2019 wieder allen Beteiligten und Besuchern einen stimmungsvollen Start in die Weihnachtszeit.  

Der Adventsbasar wird organisiert von der Elterninitiative der Waldorfeinrichtungen Bexbach e.V. Stellvertretend für die zahlreichen Helferinnen und Helfer seien Marion Chrometzka und Rick de Soto vom Orga-Team genannt.

 

Text: Daniel Ochs

Fotos Helfer/innen: Daniel Ochs

Fotos kleines Haus: Christoph Riefer