Vorweihnachtliches Schulkonzert

 

Kurz vor dem dritten Advent hatte unsere Schule zum Weihnachtskonzert geladen. Offenbar war dieser Termin für viele keine zusätzliche Belastung in diesen stressigen Tagen, der Saal war gut gefüllt. Es war natürlich auch eine schöne Gelegenheit, das eigene Kind wieder einmal auf der Bühne zu erleben.

Die erste Gelegenheit an diesem Abend waren die Kinder der sechsten Klasse. Unter der Leitung von Michael Bernhardt zeigte das Klassenorchester, was es gelernt hat. Das Besondere bei seinem zweiten Beitrag war, dass unsere ehemalige Schülerin Raphaela Recktenwald im Jahr 2005 dieses Lied komponiert hatte.

Drei Lieder von C. Eisenbarth sang nun unser Schulchor „Rundadinella“ unter Michael Bernhardt.

Im Mittelteil des Konzertes präsentierten die Instrumentallehrer Levent Cogal und Adelheid Recktenwald solistische Beiträge mit Gitarre bzw. Blockflöte. Als Solisten aus der Schülerschaft sang Maja Roos am Klavier zusammen mit Angelina Koch das von Leonhard Cohen bekannte „Halleluja“ und Lea von Steinäcker spielte auf der Violine den ersten Satz aus Bachs E-Dur-Konzert, begleitet von Marzanna Solowiej.

Zum Schluss füllte ein großer Klang den Saal: Der Eltern-Schüler-Lehrer-Chor sorgte mit weihnachtlichen Gesängen aus Georgien, Frankreich und England bei der Zuhörerschaft für eine schöne vorweihnachtliche Stimmung.

Herzlicher, langanhaltender Applaus des Publikums belohnte alle musizierenden Akteure für die Probenarbeit und für dieses sehr stimmungsvolles Weihnachtskonzert, insbesondere Katharina Sander und Carl-Michael Konrad für den ESL-Chor und Michael Bernhardt für unseren Rundadinella-Kinderchor – die unauffälligen Helfer für Technik, Licht und Organisation im Hintergrund nicht zu vergessen!


 

Text & Bilder: Christoph Riefer